Sie sind hier: Home > Politik >

Mehr Kartoffeln: Ernte über langjährigen Durchschnitt

...

Agrar  

Mehr Kartoffeln: Ernte über langjährigen Durchschnitt

18.12.2017, 12:18 Uhr | dpa

Mehr Kartoffeln: Ernte über langjährigen Durchschnitt. Kartoffeln

Zwei Hände halten Kartoffeln. Foto: Martin Gerten/Archiv (Quelle: dpa)

Auf Brandenburgs Feldern sind im laufenden Jahr 357 500 Tonnen Kartoffeln geerntet worden. Das sind über 40 000 Tonnen mehr als im Vorjahr, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Montag in Potsdam mitteilte. Mit dem Ertrag lag die Ernte in diesem Jahr knapp 17 000 Tonnen über dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre. Der Anstieg sei vor allem auf eine Ausweitung der Anbauflächen um 6 Prozent zurückzuführen. Insgesamt wurden auf rund 10 000 Hektar Erdäpfel gerodet.

Trockenheit und hohe Temperaturen in der Vegetationszeit hatten im vergangenen Jahr für wenig Erträge gesorgt. Mitte November 2016 meldeten die Statistiker 317 000 Tonnen Kartoffel-Ernte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018