Sie sind hier: Home > Politik >

Tierschmuggler gefasst: Polizei rettet 40 Hundebabys

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kriminalität  

Tierschmuggler gefasst: Polizei rettet 40 Hundebabys

03.01.2018, 17:28 Uhr | dpa

Bei einer Fahrzeugkontrolle in Passau hat die Bundespolizei am Mittwoch 40 Welpen aus den Händen zweier Tierschmuggler befreit. Nach Polizeiangaben waren die Tiere in dem Wagen auf engstem Raum ohne Wasser und Nahrung in sechs Transportboxen und einigen Handtaschen eingepfercht. Inzwischen erholen sich die Welpen im Passauer Tierheim. Sie sollen in spätestens 15 Wochen an neue Besitzer vermittelt werden. Die beiden Hundeschmuggler wurden vorläufig festgenommen und müssen mit einer Geldstrafe von bis zu 60 000 Euro rechnen. Im vergangenen Jahr hat die Passauer Polizei acht Fälle von Hundeschmuggel registriert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018