Brände

Kita in Demmin wegen verschmorter Elektroanlagen geräumt

03.01.2018, 18:59 Uhr | dpa

Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv

Diesen Artikel teilen

Wegen verschmorter Elektroanlagen ist eine Kita in Demmin (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) evakuiert worden. Insgesamt wurden am Donnerstag drei Erwachsene und 17 Kinder in Sicherheit gebracht, wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Ermittlungen waren in der evangelischen Kindertagesstätte ein Lichtschalter und ein Kabel verschmort, so dass mehrere Räume verqualmt wurden. Der Sachschaden blieb gering.

Diesen Artikel teilen