Sie sind hier: Home > Politik >

Weihnachtsbäume: Erst Schmuck, Kompost und Brennstoff

...

Brauchtum  

Weihnachtsbäume: Erst Schmuck, Kompost und Brennstoff

05.01.2018, 08:28 Uhr | dpa

Weihnachtsbäume: Erst Schmuck, Kompost und Brennstoff. Weihnachtsbaumentsorgung

Ein Weihnachtsbaum liegt am Straßenrand. Foto: Fabian Sommer (Quelle: dpa)

Erst schmücken sie im Lichterglanz Tausende Haushalte, dann landen sie auf dem Müll. Im Januar werden in Rheinland-Pfalz tonnenweise ausgediente Weihnachtsbäume von den örtlichen Entsorgungsbetrieben abgeholt. In mehreren Städten werden die Bäume zu Kompost umgewandelt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Das gilt zum Beispiel für Frankenthal und Neustadt an der Weinstraße. In Mainz werden die Gewächse zu Holzhackschnitzeln verarbeitet, die als Brennstoff dienen. In Trier werden sie auch in Biomassekraftwerken verwendet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018