Sie sind hier: Home > Politik >

Gubenerin getötet: Staatsanwaltschaft beantragt Verfahren

...

Kriminalität  

Gubenerin getötet: Staatsanwaltschaft beantragt Verfahren

13.01.2018, 10:09 Uhr | dpa

Nach dem gewaltsamen Tod einer 66-Jährigen in Guben (Spree-Neiße) im Sommer vergangenen Jahres hat die Staatsanwaltschaft Cottbus ein Sicherungsverfahren gegen den Sohn beantragt. Der 41-Jährige soll während der Tat schuldunfähig gewesen sein, wie die Behörde auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Einsatzkräfte hatten im August 2017 die Leiche der Frau in der gemeinsamen Wohnung der beiden gefunden. Der Sohn hatte sich nach damaligen Angaben auch dort aufgehalten. Nach seiner Festnahme kam er in ein psychiatrisches Krankenhaus.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018