Sie sind hier: Home > Politik >

Frau und Kind beleidigt und geschlagen

...

Kriminalität  

Frau und Kind beleidigt und geschlagen

14.01.2018, 16:48 Uhr | dpa

Frau und Kind beleidigt und geschlagen. Ein "Polizei"-Schild

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv (Quelle: dpa)

Eine 33-jährige Frau und ihr zehn Jahre alter Sohn sind in Magdeburg von einem Unbekannten angegriffen worden. Der Mann habe die Mutter und ihr Kind am Samstag beim Einkaufen in der Innenstadt zunächst beleidigt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als der Junge ihm daraufhin den ausgestreckten Mittelfinger zeigte, schlug der Täter der Frau demnach an den Hals und den Jungen ins Gesicht. Dann würgte er den Jungen, bis Passanten einschritten. Anschließend ergriff der Mann die Flucht. Die Polizei hält ein fremdenfeindliches Motiv für möglich. Die Frau ist nach Angaben der Beamten Deutsche mit indischen Wurzeln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018