Sie sind hier: Home > Politik >

Für Special Olympics Sonderurlaub vom Land

...

Behindertensport  

Für Special Olympics Sonderurlaub vom Land

30.01.2018, 13:28 Uhr | dpa

Schleswig-Holsteins Landesregierung unterstützt die im Mai in Kiel stattfindenden nationalen Spiele für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Mitarbeiter des Landes, die sich ehrenamtlich für die Special Olympics einsetzen wollen, erhalten dafür bezahlten Sonderurlaub, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte. Dem dürften allerdings keine dienstlichen Gründe entgegenstehen, erklärte dazu Staatskanzleichef Dirk Schrödter.

Die Special Olympics vom 14. bis 18. Mai seien für die Landeshauptstadt und das Land ein wichtiges Sportereignis und eine bedeutende Veranstaltung zur Stärkung und Beförderung des Inklusionsgedankens, sagte Schrödter. Eine wichtige Stütze für den Erfolg sei der Einsatz ehrenamtlicher Helfer. Zu der Veranstaltung werden mehr als 4000 Athleten, 1700 Trainer und Betreuer sowie zahlreiche Familienangehörige erwartet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018