Sie sind hier: Home > Politik >

Springreiter Rüping verpasst Sieg in Offenburg

...

Pferdesport  

Springreiter Rüping verpasst Sieg in Offenburg

04.02.2018, 18:08 Uhr | dpa

Springreiter Philipp Rüping hat den Sieg beim Großen Preis von Offenburg knapp verpasst. Auf der elfjährigen Oldenburger Stute blieb der 33-Jährige aus Mühlen am Sonntag im Stechen in 42,97 Sekunden strafpunktfrei und wurde Zweiter. Schneller war nur die 20-jährige Niederländerin Lisa Nooren auf Dienellie (0/42,97), die nun in einem Kleinwagen die Heimreise antreten kann.

Auf Platz drei ritt Martin Dinesen Neergaard aus Dänemark auf Cannary (0/47,68 Sek.). Damit wurden alle vier Weltranglistenspringen bei den 11. Baden Classics von ausländischen Reitern gewonnen. Die nach zwei Siegen favorisierte Charlotte Bettendorf aus Luxemburg musste sich nach einem Abwurf mit Rang zwölf zufrieden geben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018