Sie sind hier: Home > Politik >

Fliegendes Metallteil verletzt Autofahrer übel im Gesicht

...

Unfälle  

Fliegendes Metallteil verletzt Autofahrer übel im Gesicht

13.02.2018, 17:48 Uhr | dpa

Fliegendes Metallteil verletzt Autofahrer übel im Gesicht. Rettungswagen

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv (Quelle: dpa)

Ein durch die Luft fliegendes Stück einer Blattfeder hat einen Autofahrer in Hannover schwer im Gesicht verletzt. Auf einer vierspurigen Bundesstraße am Stadtrand flog das 22 Zentimeter große Metallteil am Dienstag durch die linke Seite der Windschutzscheibe gegen den Kopf des 47-Jährigen, teilte die Polizei mit. Dann prallte das Metall gegen die Fahrzeugdecke und kam auf der Rückbank zum Liegen. Ein dort hinter dem Fahrer sitzendes drei Jahre altes Kind blieb unverletzt. Der Schwerverletzte konnte seinen Wagen noch auf dem Seitenstreifen stoppen und kam in eine Klinik. Möglicherweise stammt das Metallteil von einem anderen Fahrzeug, so die Polizei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018