Sie sind hier: Home > Politik >

Tote Frau in Gröbenzell: Tatverdächtiger in Psychiatrie

...

Kriminalität  

Tote Frau in Gröbenzell: Tatverdächtiger in Psychiatrie

15.02.2018, 17:19 Uhr | dpa

Nach dem Fund einer Frauchenleiche in einem Haus im oberbayerischen Gröbenzell (Landkreis Fürstenfeldbruck) wurde der Tatverdächtige in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, beantragte die Staatsanwaltschaft die Unterbringung, nachdem bei dem 27-Jährigen Hinweise auf eine psychische Erkrankung festgestellt wurden.

Zeugen hatten verdächtige Beobachtungen an dem Wohnhaus gemacht und die Polizei verständigt. Die Beamten fanden die leblose Frau am Mittwoch und nahmen den 27-Jährigen noch am Tatort fest. Laut Obduktionsbericht starb die Frau aufgrund von Gewalteinwirkung am Hals. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Totschlag gegen den Mann.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018