Sie sind hier: Home > Politik >

Dämpfer für Kaiserslautern: Nur Remis gegen St. Pauli

...

Fußball  

Dämpfer für Kaiserslautern: Nur Remis gegen St. Pauli

17.03.2018, 15:28 Uhr | dpa

Dämpfer für Kaiserslautern: Nur Remis gegen St. Pauli. Rote Karte für Callsen-Bracker

Der Schiedsrichter zeigt Lauterns Jan-Ingwer Callsen-Bracker (l.) die rote Karte. Foto: Uwe Anspach (Quelle: dpa)

Der 1. FC Kaiserslautern hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga den nächsten Dämpfer erhalten. Das Tabellenschlusslicht kam am Samstag vor 32 243 Zuschauern nicht über ein 1:1 (0:0) gegen den FC St. Pauli hinaus und bleibt damit vorerst fünf Zähler hinter dem Relegationsplatz. In einer durchwachsenen Partie sah FCK-Abwehrspieler Jan-Ingwer Callsen-Bracker wegen einer Notbremse an Sami Allagui in der 71. Minute die Rote Karte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Aziz Bouhaddouz (73.) zur Gäste-Führung. In Unterzahl rettete der eingewechselte Lukas Spalvis (84.) den Roten Teufeln mit seinem Ausgleichstreffer aber zumindest noch einen wichtigen Zähler.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018