Sie sind hier: Home > Politik >

Autofahrer hält im Streit auf Menschengruppe zu

...

Kriminalität  

Autofahrer hält im Streit auf Menschengruppe zu

16.04.2018, 16:29 Uhr | dpa

Nach einem eskalierten Streit ist ein Auto in Mittelhessen in eine Menschengruppe gefahren. Dabei wurden nach Angaben der Polizei vom Montag drei Beteiligte leicht verletzt, sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Vorfall ereignete sich am Sonntagabend vor einem Imbiss in Cölbe (Landkreis Marburg-Biedenkopf). Die Polizei geht davon aus, dass ein persönlicher Streit eskalierte. Die Anzahl der Beteiligten, der exakte Geschehensablauf und die Hintergründe der Auseinandersetzung waren zunächst unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018