Sie sind hier: Home > Politik >

Prozess um brutalen Mordversuch in Elmshorn

...

Prozesse  

Prozess um brutalen Mordversuch in Elmshorn

16.04.2018, 18:48 Uhr | dpa

Prozess um brutalen Mordversuch in Elmshorn. Justitia

Vor dem Justizgebäude steht eine Satue der Göttin Justitia. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Vor dem Landgericht Itzehoe beginnt am Montag (9.00) ein Prozess um einen brutalen Mordversuch in Elmshorn. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft eskalierte im November vergangenen Jahres ein Streit zwischen zwei Männern. Als das spätere Opfer die Polizei rufen wollte, soll der Angeklagte das Handy des Mannes zerstört und ihn laut Staatsanwaltschaft gezwungen haben, in den Kofferraum eines Autos zu steigen.

Bei einem Zwischenstopp bei einem Schrebergarten verprügelte der mutmaßliche Täter sein Opfer. Dann ging die Fahrt im Kofferraum weiter nach Klein Nordende. Dort versuchte er, seine Geisel zu erwürgen. Dem Mann gelang jedoch die Flucht. Der Prozess ist auf vier Verhandlungstage anberaumt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018