Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Buntes & Kurioses >

Bayern: Pfützen-Rätsel im Supermarkt gelöst

...

Pfützen-Rätsel im Supermarkt gelöst

25.04.2012, 06:54 Uhr | dpa

Tagelang haben Pfützen in einem Supermarkt im fränkischen Ansbach (Bayern) Mitarbeiter und Kunden in Erstaunen versetzt - nun ist das Rätsel gelöst. Verursacher war ein Dieb mit einer ganz besonderen Methode.

Um Bargeld aufzutreiben hatte ein 32 Jahre alter Mann heimlich Getränkeflaschen entleert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Anschließend ging er mit dem Leergut an die Kasse und ließ sich das Pfandgeld für die Halbliter-Flaschen auszahlen. Der 32-Jährige braucht Geld für seine Spielsucht. Nun muss er sich wegen Betrugs und Sachbeschädigung verantworten.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Wie die Geissens bei der Stromrechnung sparen

Hier Stromanbieter vergleichen und bis zu 300 Euro sparen! Jetzt vergleichen

Video des Tages
Erkundungstour gestoppt 
Katze erteilt neugierigem Kleinkind eine Lektion

Ob sie den Jungen schützen will oder sich einfach nur nach Aufmerksamkeit sehnt, ist unklar. Video



Anzeige