Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Buntes & Kurioses >

Bayern: Pfützen-Rätsel im Supermarkt gelöst

...

Pfützen-Rätsel im Supermarkt gelöst

25.04.2012, 06:54 Uhr | dpa

Tagelang haben Pfützen in einem Supermarkt im fränkischen Ansbach (Bayern) Mitarbeiter und Kunden in Erstaunen versetzt - nun ist das Rätsel gelöst. Verursacher war ein Dieb mit einer ganz besonderen Methode.

Um Bargeld aufzutreiben hatte ein 32 Jahre alter Mann heimlich Getränkeflaschen entleert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Anschließend ging er mit dem Leergut an die Kasse und ließ sich das Pfandgeld für die Halbliter-Flaschen auszahlen. Der 32-Jährige braucht Geld für seine Spielsucht. Nun muss er sich wegen Betrugs und Sachbeschädigung verantworten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Alleskönner 
Tüftler entwickelt Motorrad für jedes Gelände

Mit wenigen Handgriffen lässt sich das 50 Kilogramm leichte Gefährt auseinanderbauen. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige