Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Buntes & Kurioses >

Mexikanerin täuscht Neunlings-Schwangerschaft vor

...

Mexikanerin täuscht Neunlings-Schwangerschaft vor

28.04.2012, 15:23 Uhr | AFP

Hätte es gestimmt, wäre es eine Weltsensation gewesen: Im Januar hatte die Mexikanerin Karla Vanessa Pérez verkündet, sie sei laut Diagnose ihres Arztes im vierten Monat mit Neunlingen schwanger und diese sollten am 20. Mai per Kaiserschnitt zur Welt kommen.

Damit hatte sie seinerzeit Schlagzeilen gemacht. Doch jetzt teilten die Gesundheitsbehörden im nordmexikanischen Bundesstaat Cohahuila mit, bei der in der Stadt Arteaga lebenden Frau liege gar keine Schwangerschaft vor.

Auch keine Drillinge

Außerdem habe die 32-Jährige zusammen mit ihrem Mann auch keine Drillinge, wie sie gegenüber Medien behauptet hatte. Vielmehr seien die Kinder vier, zwölf und 15 Jahre alt, erklärte die Gesundheitsbehörde.

 
  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Bombensicher 
Seltenes Schloss lässt selbst Experten staunen

Für Panzerknacker dürfte dieses Stück eine echte Herausforderung sein. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige