Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Buntes & Kurioses >

Jäger verliert Waffenschein bei Verkehrskontrolle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Treffsicher trotz Trunkenheit  

Jäger verliert Waffenschein bei Verkehrskontrolle

22.10.2014, 16:59 Uhr | dpa

Ein Jäger aus Köln verliert seinen Waffenschein, weil er betrunken zur Jagd ging. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden. Die Polizei hatte ihm 2010 den Schein entzogen, weil er nach dem Konsum von Wein und Wodka auf die Pirsch gegangen war.

Seine Treffsicherheit litt unter dem Alkoholeinfluss nicht: Vom Hochsitz aus hatte er mit einem einzigen Schuss einen Rehbock erlegt. Doch auf der Heimfahrt geriet er in eine Verkehrskontrolle. Ein freiwilliger Atem-Test ergab einen Alkoholwert von 0,47 Promille, ein späterer Test auf der Wache zeigte 0,39 Promille. Daraufhin widerrief das Polizeipräsidium die waffenrechtliche Erlaubnis des Mannes.

"Macht ein Waffenbesitzer in alkoholisiertem Zustand von seiner Schusswaffe Gebrauch, rechtfertigt dies die Annahme, dass er im waffenrechtlichen Sinne unzuverlässig ist, auch, wenn zum Alkoholkonsum kein weiteres Fehlverhalten hinzutritt", entschied das Gericht. Sorgfältig und sicher gehe mit Waffen nur um, wer keinen Alkohol getrunken habe.

Verletzungen anderer in Kauf genommen

Wer einen halben Liter Rotwein und ein Glas Wodka trinke und dann zur Waffe greife, der nehme in Kauf, dass andere verletzt werden könnten, hatte der Vorsitzende Richter des 6. Senats schon während der Verhandlung gesagt.

Alkoholverzicht bei den Jägern "gelebte Praxis"

Ein Sprecher des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen hatte vor Prozessbeginn betont, die Regelungen im Verband seien ganz klar: "Vor, während und nach der Jagd gibt's keinen Alkohol." Alkoholverzicht, während eine Waffe geführt wird, sei bei den Jägern gelebte Praxis. Es wäre der Gesellschaft auch nicht zu vermitteln, warum es Ausnahmen geben sollte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Berlin 
Kompromisse beim Koalitionsausschuss

Am Mittwochabend sind die Spitzen der großen Koalition zu einer Sitzung des Koalitionsausschusses zusammengetreten. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal