Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Taxi von Zug erfasst - zwei Tote

...

Taxi von Zug erfasst - zwei Tote

06.02.2012, 12:20 Uhr | dpa

Taxi von Zug erfasst - zwei Tote . Bei einem Unfall in Goldenstedt sterben zwei Menschen (Quelle: dpa)

Bei einem Unfall in Goldenstedt sterben zwei Menschen (Quelle: dpa)

 

Bei einer Kollision mit einem Regionalexpress sind in der Nacht zum Sonntag im niedersächsischen Goldenstedt ein Taxifahrer und sein Fahrgast getötet worden.

Der 48 Jahre alte Taxifahrer habe an einem unbeschrankten Bahnübergang den herannahenden Zug übersehen, teilte die Polizei in Cloppenburg mit. Für den 48-Jährigen und seinen 70 Jahre alten Fahrgast kam jede Hilfe zu spät.

Zugreisende unverletzt

Die 18 Zugreisenden und der Lokführer blieben unverletzt. Sie konnten ihre Weiterfahrt in Bussen antreten. Die Bahnstrecke war mehrere Stunden gesperrt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 25.000 Euro.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
"TV-Replay" 
Nicht jugendfreies Saufgelage bei "Zimmer frei!"

In der Jubiläumssendung von "Zimmer frei!" schaute der ein oder andere wohl zu tief ins Glas. Video

Shopping 
Coole Styles für kühle Herbsttage - jetzt entdecken!

Glamourös & lässig - das sind die neuen Mode- Trends der Saison von GERRY WEBER. mehr

Beinahe futuristische Szenen 
Höchste Sicherheitsstufe um Ebola-Patienten in Madrid

Der routinierte Arzt infizierte sich bei seinen Patienten in Sierra Leone. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige


Anzeige