Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

München: Todessturz in der U-Bahn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mysteriöser Todessturz in Münchner U-Bahn

31.03.2012, 21:33 Uhr | dpa

München: Todessturz in der U-Bahn. Todesfall in der Münchner U-Bahn: Die Ursache war am Samstag noch ungeklärt (Quelle: dpa)

Todesfall in der Münchner U-Bahn: Die Ursache war am Samstag noch ungeklärt (Quelle: dpa)

Bei voller Fahrt öffnet sich die Tür einer Münchner U-Bahn, ein 28-Jähriger stürzt hinaus und stirbt noch im Tunnelschacht. Ermittler und Experten rätseln: War es ein technischer Defekt, oder wurde die Tür aufgebrochen?

Der Mann war in der Nacht zum Samstag bei voller Fahrt in einem Tunnel aus der U-Bahn gestürzt und ums Leben gekommen. Die Tür der Bahn sei aus bislang ungeklärter Ursache aufgegangen, erklärte ein Polizeisprecher. Der junge Mann starb noch im Tunnel. Der 28-Jährige war mit mehreren Freunden in der Bahn unterwegs gewesen.

Wie der "Bayerische Rundfunk" berichtete, verständigten die Begleiter des 28-Jährigen an der nächsten U-Bahn-Station die Wache. Der Betrieb auf der Linie sei vorübergehend eingestellt worden. Polizisten und Mitarbeiter des Rettungsdienstes hätten den 28-Jährigen tot neben den Gleisen gefunden. Die U-Bahn sei abgeschleppt worden und sollte am Wochenende untersucht werden.

Klarheit durch Überwachungskameras?

Nach Angaben des Polizeisprechers sollen nun Überwachungsvideos klären, ob sich die Tür wegen eines technischen Defekts öffnete oder ob sie von innen aufgebrochen wurde.

Die Münchner "Abendzeitung" zitierte auf ihrer Internetseite einen Sprecher der Münchner Stadtwerke: Nachdem die Türen noch in der Unfallnacht geprüft worden seien, sei ein technischer Defekt ausgeschlossen worden. Dies konnte die Polizei zunächst nicht bestätigen. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) war am Samstag nicht mehr für eine Stellungnahme zu erreichen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages
Inselgruppe der Marianen 
Forscher filmen unbekanntes Tier in 3700 Metern Tiefe

Das Forschungsschiff Okeanos Explorer ist derzeit auf Expedition im Westpazifik. Video


Shopping
Shopping 
Die Garten- und Grillsaison ist eröffnet

Möbel, Grills und Zubehör für entspannte und gesellige Stunden im Freien. bei tchibo.de

Shopping 
Den drahtlosen Kopfhörern gehört die Zukunft

Perfekter Hörgenuss ohne Kabel für zuhause und unterwegs. Jetzt bei eBay.de

Shopping 
Neue Trends, feminine Schnitte und edle Materialien

Entdecken Sie MADELEINE und lassen Sie sich von neuen Trends begeistern. bei MADELEINE

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal