Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Mehr als 700 000 PCB-Eier müssen vernichtet werden

...

Mehr als 700 000 PCB-Eier müssen vernichtet werden

09.04.2012, 21:28 Uhr | dpa

Mehr als 700 000 PCB-Eier müssen vernichtet werden. In Ostwestfalen müssen tausende Eier vernichtet werden.

In Ostwestfalen müssen tausende Eier vernichtet werden. (Quelle: dpa)

Essen (dpa) - Der Biohof in Ostwestfalen, auf dem mit dem dioxinähnlichen PCB belastete Eier entdeckt worden sind, muss wegen der Verunreinigung Zeitungsberichten zufolge mehr als 700 000 Eier vernichten.

Seit dem 7. März würden auf dem Hof jeden Tag 23 000 Bio-Eier produziert, die nicht verkauft werden könnten, sagte am Ostermontag ein Sprecher des nordrhein-westfälischen Verbraucherschutzministeriums und bestätigte Angaben der Zeitungen der "WAZ"-Mediengruppe.

"Die Entsorgung muss der Unternehmer übernehmen", sagte der Sprecher. Im Handel dürften nach Angaben des Ministeriums keine belasteten Eier mehr zu finden sein. "Es könnten aber noch Eier mit der Stempelnummer bei Privatpersonen auftauchen." Einige PCB (polychlorierte Biphenyle) sind ähnlich aufgebaut wie Dioxine und können ebenfalls Erkrankungen auslösen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Katz-und-Maus-Spiel 
Freche Autofahrer führen Polizei an der Nase herum

Ohne Verstärkung sind die Beamten auf dem Parkplatz machtlos. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige