Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

16-Jährige rettet betrunkene Kajakfahrer

...

16-Jährige rettet betrunkene Kajakfahrer

24.04.2012, 17:29 Uhr | dpa

Eine 16-Jährige hat zwei mit ihrem Kajak gekenterte Männer aus dem Chiemsee gerettet. Die Schülerin hörte die Hilferufe der 27 und 28 Jahre alten Männer.

Das Mädchen sprang nach Angaben der Polizei am Montagabend sofort in das nur sieben Grad kalte Wasser und schwamm zu den 250 Meter vom Ufer entfernten Verunglückten. Sie zog sie nach Polizeiangaben nacheinander ins seichte Wasser. Die Männer seien angetrunken gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

Die Paddler erlitten starke Unterkühlungen. Die 16-jährige Retterin erlitt ebenfalls Unterkühlungen, war aber wohlauf.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Durchgestartet 
Pilot bricht Landung in letzter Sekunde ab

Windgeschwindigkeiten erschweren den Landevorgang im britischen Newcastle. Video

Voller Körpereinsatz - auf beiden Seiten 
Dieses Bild bedarf wohl keiner Worte

Flitzer stürmt beim Finale der Asian Champions League das Spielfeld. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige


Anzeige