Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Elefant zerquetscht Zoo-Wärterin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Elefant zerquetscht Zoo-Wärterin

25.04.2012, 21:27 Uhr | dpa

Ein ausgemusterter Zirkuselefant hat in Neuseeland eine Zoo-Wärterin zu Tode gequetscht. Elefantenkuh Jumbo (39) habe die Frau mit dem Rüssel hochgehoben und zugedrückt, berichtete Radio Neuseeland unter Berufung auf die Polizei.

Das Tier sei nervös gewesen und die Wärterin habe versucht, es zu beruhigen. Nach einem Bericht des Fernsehsender TV3 ließ der Elefant Sanitäter und Ärzte nicht näher kommen, als die Frau leblos am Boden lag.

Leben als Zirkuselefant

Jumbo - auch Mila genannt - ist nach Angaben des Franklin-Zoos ein afrikanischer Elefant und wurde in freier Wildbahn geboren. Sie arbeitete fast ihr ganzes Leben als Zirkuselefant, ehe sie 2009 in den Zoo in Tuakau rund 60 Kilometer südlich von Auckland kam.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages
Nach dem Eklat 
Netanjahu wirft Gabriel "Instinktlosigkeit" vor

Nach dem Eklat bei Gabriels Israel-Besuch kritisiert Netanjahu nun öffentlich das Verhalten des Bundesaußenministers. Video



shopping-portal