Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Japan: Acht Wanderer sterben in den Bergen

...

Acht Wanderer sterben in Japan

05.05.2012, 13:13 Uhr | dpa

In Japan sind mindestens acht Bergwanderer bei schlechtem Wetter ums Leben gekommen. Ein Bergsteiger stieß in der Region um den 2932 Meter hohen Shiroumadake auf eine Gruppe von sechs kollabierten älteren Männern, berichtete die Polizei in der zentraljapanischen Provinz Nagano. Die Männer wurden mit einem Hubschrauber in ein nahegelegenes Dorfkrankenhaus geflogen, doch jede Hilfe kam zu spät.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Die Wanderer im Alter von 60 bis 70 Jahren aus der Südprovinz Fukuoka seien unzureichend gegen das schlechte Wetter gekleidet gewesen und an Unterkühlung gestorben, heißt es im Polizeibericht.

Wanderin stirbt im Schneesturm

Nahe des 2670 Meter hohen Jiigatake starb zudem eine 62 Jahre alte Frau in einem Schneesturm. Sie war allein in den Berg eingestiegen und hatte am Vorabend bei einer Hütte um Hilfe angerufen, hieß es. Danach sei der Kontakt zu ihr jedoch abgebrochen. Sie wurde auf einem Wanderpfad entdeckt, doch kam jede Hilfe zu spät. Auch in der Provinz Gifu starb ein weiterer Mann an Unterkühlung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Panne bei Abrissarbeiten 
Wie sollen die Arbeiter das ihrem Chef erklären?

Auch der Besitzer des geparkten Fahrzeugs wird nicht begeistert sein. Video

Anzeige
Tierisches Sorgenkind 
Kleiner Tiger kämpft im Brutkasten ums Überleben

Die neugeborene Wildkatze befindet sich in einem kritischen Gesundheitszustand. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige


Anzeige