Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Italien: Reisebus stürzt in Kanal

...

Reisebus stürzt in Kanal - 5 Tote

05.05.2012, 15:30 Uhr | dapd, dpa

Mindestens fünf Menschen sind bei einem schweren Busunfall auf der Autobahn A13 in Norditalien ums Leben gekommen. Der mit pensionierten Polizisten und deren Angehörigen besetzte Bus war aus noch ungeklärter Ursache bei Padua von der Fahrbahn abgekommen und in einen Kanal neben der Autobahn gestürzt.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Rettungskräfte hätten fünf Leichen und mehrere verletze Passagiere aus dem teilweise unter Wasser liegenden Fahrzeugwrack geborgen, sagte der Feuerwehrmann Mauro Bacelle dem italienischen Fernsehsender Sky TG24. Zehn Menschen wurden verletzt, fünf davon schwerer, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Nach Berichten der Nachrichtenagentur LaPresse wurden auch Polizeitaucher an den Unglücksort geschickt, um sicher zu stellen, dass bei dem Unfall keine Passagiere ins Wasser des Kanals geschleudert worden seien. Über die Unfallursache war nichts bekannt. Bacelle zufolge handelte es sich nicht um einen besonders gefährlichen Straßenabschnitt. Der Bus sollte die mehr als 20 Insassen aus der Region Rom zu einem nationalen Carabinieri-Treffen in Norditalien bringen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Lebensgefahr 
Bagger rettet Mann in letzter Sekunde

Ein Fahrer wurde in China von Überschwemmungen überrascht und landete mitsamt seinem Auto in einem Fluss. Video

Hitze frei 
Blick in das Innere eines Lavastroms auf Hawaii

Seit mehr als vier Monaten ergießt sich die Lava des Vulkans Kilauea über die Insel. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige


Anzeige