Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Zoll entdeckt radioaktiv belastete Teedosen in Hamburg

...

Zoll entdeckt radioaktiv belastete Teedosen in Hamburg

09.05.2012, 14:31 Uhr | dpa

Zoll entdeckt radioaktiv belastete Teedosen in Hamburg. Die leeren Teedosen aus Indien waren für einen Händler in Schleswig-Holstein bestimmt.

Die leeren Teedosen aus Indien waren für einen Händler in Schleswig-Holstein bestimmt. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Einen radioaktiv belasteten Container mit leeren Teedosen hat der Zoll im Hamburger Hafen gefunden. Eine routinemäßige Strahlenkontrolle habe bereits in der vergangenen Woche einen erhöhten Wert ergeben, teilte die Polizei am mit.

Als Strahlenquelle seien die leeren Teedosen aus Indien ausgemacht worden, die für einen Händler in Schleswig-Holstein bestimmt waren. Die Ursache der Verstrahlung sei unklar. Für Menschen habe keine Gefahr bestanden, teilte die Hamburger Gesundheitsbehörde mit.

Nach Angaben des Justizministeriums Schleswig-Holstein verweigerte der Händler die Annahme der Ware. Der belastete Container wurde auf dem Gelände der Zollstation an der Finkenwerder Straße isoliert. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Nach Abschluss der Untersuchungen soll der Container nach Indien zurückgesandt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Kinderporno-Affäre 
Edathy: Filme zu bestellen war falsch, aber legal

Zweifel an seiner Glaubwürdigkeit wies Edathy zurück. Video

Video des Tages
Forschung bei Jaguar 
Clevere Technik soll Frontscheibe revolutionieren

Das Highlight des Assistenzsystems sind transparente Säulen im Innenraum. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige