Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Kfz-Kennzeichen: Niedersachsen vergibt alte Autokennzeichen

...

Kommunen kehren zu alten Kfz-Kennzeichen zurück

09.11.2012, 16:37 Uhr | dpa

Kfz-Kennzeichen: Niedersachsen vergibt alte Autokennzeichen. Alte Autokennzeichen.

Alte Autokennzeichen. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - In Bundesländern wie Sachsen und Niedersachsen gibt es wieder alte Kfz-Kürzel. In Sachsen bliebt der erwartete Ansturm am Freitag zunächst allerdings aus.

Zuvor waren mehr als 1300 Reservierungen beim Landratsamt Görlitz eingegangen. Besonders das wieder eingeführte Kennzeichen "ZI" für Zittau sei beliebt, hieß es.

Niedersachsen darf vom kommenden Donnerstag an wieder alte Kfz-Kürzel vergeben. Das Bundesverkehrsministerium genehmigte die Anträge von zehn Städten und Gemeinden vor allem aus Südniedersachsen, teilte am Freitag das Wirtschaftsministerium in Hannover mit.

Die alten Nummernschilder waren im Zuge von Gebietsreformen in den 70er Jahren verschwunden. Eine Verordnung der Bundesregierung erlaubt nun wieder "mehr als ein Unterscheidungszeichen" für einen Verwaltungsbezirk.

Ein Kennzeichenwechsel ist für Autofahrer freiwillig. In den zehn betroffenen Kreisen haben sie künftig die Auswahl zwischen dem bisherigen und dem alt-neuen Kennzeichen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Live im TV 
Drogen-Dealer fühlen sich völlig unbeobachtet

Bei ihrem Geschäft haben die Kriminellen ein wichtiges Detail übersehen. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige