Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Rückrufaktionen: Desinfektionsmittel in Bio-Schlagsahne

...

Desinfektionsmittel in Bio-Schlagsahne

05.01.2013, 16:19 Uhr | dapd, dpa

Behörden warnen vor dem Verzehr von Bio-Schlagsahne der Supermarktkette Real. In einzelnen Bechern seien Rückstände eines Desinfektionsmittels gefunden worden, teilte das nordrhein-westfälische Verbraucherschutzministerium mit.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Das betroffene Produkt stammt von der bayerischen Andechser Molkerei Scheitz. Das Unternehmen hat das Lebensmittel bereits zurückgerufen. 

Fehlerhafte Ware ist erkennbar

Betroffen sind 200-Gramm-Becher, die in Real-Märkten verkauft werden und das Mindesthaltbarkeitsdatum 13. Januar haben. "Wer so ein Produkt zu Hause hat, merkt das beim Öffnen sofort. Der Inhalt ist nicht sahnig-cremig, sondern flüssig wie Wasser", sagte die Geschäftsführerin der Molkerei, Barbara Scheitz.

Verbraucher, die die entsprechende Bio-Sahne gekauft haben, können diese in jedem Real-Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Ihrer Bank ein Schnippchen schlagen

Lösen Sie Ihren teuren Dispo mit einem günstigen Sofortkredit ab. Konditionen prüfen

Video des Tages
Filmreife Szene 
Schrottreif: Mit Volldampf auf den Friedhof

Die ausgemusterten Schiffe werden in diesen Abwrackhäfen in ihre Einzelteile zerlegt. Video



Anzeige