Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Sexuelle Belästigung: Bundesweites Hilfetelefon kommt Anfang März

...

Hilfetelefon gegen sexuelle Belästigung ab März

07.02.2013, 10:55 Uhr | dpa

Sexuelle Belästigung: Bundesweites Hilfetelefon kommt Anfang März. Ein "Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen" soll es ab März geben.

Ein "Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen" soll es ab März geben. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Von Männern bedrängte und sexueller Gewalt ausgesetzte Frauen sollen demnächst Hilfe bei einer bundesweiten Telefonhotline erhalten. "Das Erlebnis von Gewalt und sexueller Belästigung wird oft noch anschließend durch quälende Ratlosigkeit und Hilflosigkeit verstärkt".

Das sagte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) der "Leipziger Volkszeitung" (Samstag). Ab Anfang März könnten Betroffene daher beim "Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen" anrufen. Ihnen stünden dann mehrsprachige Beraterinnen zur Verfügung, bei Bedarf auch Dolmetscher. Das Angebot werde rund um die Uhr bereitstehen.

Das neue Hilfetelefon sei ein Meilenstein bei der Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen, sagte Schröder. "Damit schaffen wir ein niedrigschwelliges und kostenloses Hilfeangebot, das jederzeit und ortsunabhängig zu erreichen ist. Das ist ein klares Signal: Wir lassen Frauen, die beschimpft, bedroht oder geschlagen werden, nicht allein." Die Telefonhotline geht auf einen Kabinettsbeschluss vom Juni 2011 zurück.

In Deutschland wird seit Tagen über Sexismus und seine Folgen diskutiert. Auslöser war ein Bericht, in dem eine Journalistin des "Stern" eine Begegnung mit dem FDP-Spitzenkandidaten und -Fraktionschef Rainer Brüderle vor gut einem Jahr an einer Hotelbar schildert. Brüderle sei dabei mit anzüglichen Bemerkungen aufgefallen. Der Politiker äußert sich nicht zu dem Bericht.

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Suchen Sie einen neuen Job im Einzelhandel?

Jetzt als Kaufmann/-frau im Einzelhandel bewerben. Jobsuche starten

Video des Tages
Südindien 
Elefanten-Baby steckt hoffnungslos fest

Dorfbewohner können den kleinen Dickhäuter in einer aufwändigen Rettungsaktion befreien. Video



Anzeige