Startseite
  • Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

    Staatsanwaltschaft verteidigt Loveparade-Ermittlungen

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Staatsanwaltschaft verteidigt Loveparade-Ermittlungen

    25.02.2013, 17:50 Uhr | dpa

    Staatsanwaltschaft verteidigt Loveparade-Ermittlungen. Kurz vor dem Unglück bei der Loveparade am 24.

    Kurz vor dem Unglück bei der Loveparade am 24. (Quelle: dpa)

    Duisburg (dpa) - Die Duisburger Staatsanwaltschaft hat die Dauer der Loveparade-Ermittlungen gegen Kritik von Hinterbliebenen verteidigt und um Verständnis gebeten.

    Die Ermittlungen seien weit fortgeschritten, teilte Oberstaatsanwalt Bernhard Englisch am Montag in Duisburg mit. Die Sorge der Hinterbliebenen sei zwar verständlich, inhaltlich aber unbegründet.

    Die Behörde reagierte damit auf ein Schreiben von 16 Hinterbliebenen an die Staatsanwaltschaft. Die Hinterbliebenen kritisieren darin die Dauer der Ermittlungen und deren Undurchsichtigkeit. Sie wollen zweieinhalb Jahre nach der Tragödie wissen, warum ihre Kinder sterben mussten.

    Allein die Komplexität des Sachverhalts habe einen Abschluss der Ermittlungen bislang nicht zugelassen, so die Staatsanwaltschaft. Ein Team von Staatsanwälten arbeite nach wie vor mit Hochdruck an der strafrechtlichen Aufarbeitung des Geschehens.

    So seien fast 3500 Zeugen vernommen worden, allein die Hauptakten umfassten rund 30 000 Blatt. Hinzu kämen mehr als 800 Terabyte Daten und 963 Stunden Videomaterial. Ein Gutachten eines Sachverständigen zu den Ursachen des Gedränges sei noch nicht abgeschlossen. Es liege nicht an der Staatsanwaltschaft, dass die Anwälte der Geschädigten noch keine Akteneinsicht erhalten hätten.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    News-Video des Tages
    Clip geht um die Welt 
    Dutzende Polizisten kommen zu Jacksons Einschulung

    Rührende Geste löst eine Welle von Symphathiebekundungen aus. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    THEMEN VON A BIS Z

    Anzeige
    shopping-portal