Startseite
  • Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

    Weitere Ermittlungen nach tödlichem Feuer in Köln

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Weitere Ermittlungen nach tödlichem Feuer in Köln

    02.04.2013, 11:24 Uhr | dpa

    Weitere Ermittlungen nach tödlichem Feuer in Köln. Nach dem tödlichen Feuer in einem Kölner Mehrfamilienhaus geht die Suche nach der Ursache weiter.

    Nach dem tödlichen Feuer in einem Kölner Mehrfamilienhaus geht die Suche nach der Ursache weiter. (Quelle: dpa)

    Köln (dpa) - Nach dem Brand mit zwei Toten in einem Kölner Mehrfamilienhaus gehen die Ermittlungen weiter. Am Morgen wollte noch einmal in Brandsachverständiger den Ort begutachten, an dem Samstagabend ein 30-jähriger Mann und eine 19 Jahre alte Frau ums Leben kamen.

    Das sagte ein Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft. Die Ursache des Feuers in dem Haus im Stadtteil Höhenberg ist bislang nicht bekannt. Die Feuerwehr hatte mehrere Menschen retten können, aber auch die beiden Leichen im Hausflur gefunden.

    Ein türkischer Regierungsvertreter hatte verlangt, einen rechtsextremen Hintergrund zu untersuchen. Die Fahnder betonten dazu, dass sie in alle Richtungen ermitteln.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    News-Video des Tages
    "Transit Elevated Bus" 
    Erfindung könnte bei Verkehrschaos Abhilfe schaffen

    Riesiger Bus soll über regulären Verkehr hinweg fahren. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    THEMEN VON A BIS Z

    Anzeige
    shopping-portal