Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Bus stürzt 50 Meter in die Tiefe

...

Bus stürzt 50 Meter in die Tiefe

04.04.2013, 13:11 Uhr | AFP, t-online.de

Bei einem schweren Busunglück im Pazifikstaat Papua-Neuguinea sind einem Medienbericht zufolge 24 Menschen ums Leben gekommen.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Die Zeitung "The National" veröffentlichte Bilder der vor einem Krankenhaus aufgereihten Leichen. Dem Bericht zufolge stürzte der Bus über eine Klippe 50 Meter in die Tiefe.

Der Bus war demnach auf dem Weg in die Stadt Mount Hagen, um dort den Sarg mit der Leiche eines Stammesangehörigen abzuholen.

In dem Bus waren Angehörige des Stammes Epika. Zwei Menschen wurden außerdem bei dem Unglück schwer verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Rücksichtslos 
Lkw-Rowdys liefern sich Duell auf der Straße

Die drei Fahrer können von Glück sagen, dass niemand zu Schaden gekommen ist. Video

Anzeige
Blankziehen als Denkanstoß 
Diese fünf Frauen und Männer frieren aus Protest

Im weihnachtlichen Trubel auf dem Berliner Kudamm staunten die Passanten nicht schlecht. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige


Anzeige