Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

28-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

...

40-Tonner zermalmt Corsa

05.04.2013, 23:11 Uhr | t-online.de

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der niedersächsischen Bundesstraße 4 wurde eine 28-jährige Autofahrerin tödlich verletzt, als ihr Fahrzeug mit einem Lastwagen zusammenstieß.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Gegen 15.30 Uhr befuhr die junge Frau aus dem Landkreis Lüneburg mit ihrem Opel Corsa die Bundesstraße in Richtung Lüneburg. Zwischen den Orten Kirchweyhe und Tätendorf-Eppensen geriet sie aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem 40-Tonner.

Die Wucht des Aufpralls war so enorm, dass der Kleinwagen sich unter das Führerhaus des Lasters schob und eingeklemmt wurde.

Der Motor des Autos fing danach Feuer. Auch deshalb war die Feuerwehr im Einsatz. Obwohl der Notarzt sofort alarmiert worden war, konnte bei der 28-Jährigen nur noch der Tod festgestellt werden.

Der 25 Jahre alte Fahrer des polnischen Lastwagens erlitt einen Schock und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Forschung bei Jaguar 
Clevere Technik soll Frontscheibe revolutionieren

Das Highlight des Assistenzsystems sind transparente Säulen im Innenraum. Video

Anzeige
Gigantischer Blick in die Vergangenheit 
Diese Strukturen sind über 100 Millionen Jahre alt

Die Strömung hat das einzigartige Muster gezeichnet, das sogar aus dem All sichtbar ist mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige


Anzeige