Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Lotto-Jackpot geknackt: zwei Euro Einsatz - 14,2 Millionen Gewinn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aus zwei Euro werden 14 Millionen: Lotto-Glück im Schwarzwald

06.05.2013, 16:15 Uhr | dpa

Ein Glückspilz aus dem Schwarzwald hat den Lotto-Jackpot geknackt und kassiert 14,2 Millionen Euro - bei einem Einsatz von zwei Euro.

Zwei Spielfelder genügten für den Millionen-Coup. Bundesweit war der Spieler aus dem Kreis Freudenstadt der Einzige mit den richtigen Zahlen. Über seine Identität ist noch nichts weiter bekannt.

Es steht nur fest, dass der Spielschein in einer Lotto-Annahmestelle des Kreises abgegeben wurde.

Glück ist freilich relativ, und der Geldsegen nur der fünfthöchste baden-württembergische Einzelgewinn. Am 2. April 2011 gingen 24,8 Millionen Euro nach Stuttgart.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Monströs, aber unzerstörbar 
Mit Grahams Statur überlebt man jeden Autounfall

Mediziner, Unfallexperten und eine Künstlerin erschufen den Körper. Video



Anzeige
shopping-portal