Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Moskau: Boeing landet mit brennendem Triebwerk

...

Boeing landet mit brennendem Triebwerk

25.05.2013, 14:43 Uhr | dpa

 

Obwohl ein Triebwerk Feuer gefangen hatte, ist ein russisches Passagierflugzeug mit rund 230 Menschen an Bord sicher in Moskau gelandet.

Die Maschine der Fluggesellschaft Transaero vom Typ Boeing 777 sei auf dem Weg nach New York gewesen, teilte das russische Luftfahrtamt der Agentur Itar-Tass zufolge mit.

Panne kurz nach dem Start

Kurz nach dem Start vom Flughafen Moskau-Wnukowo meldete die Besatzung demnach eine ernste Panne.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Die Piloten hätten daraufhin das defekte Triebwerk abgeschaltet und sich zur Landung auf dem nahen Airport Moskau-Scheremetjewo entschlossen. "Niemand wurde verletzt", sagte ein Behördensprecher. Der Vorfall werde von einer Sonderkommission untersucht.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Zu schnell unterwegs 
Raser auf Motorrad überschätzt seine Fahrkünste

Bei hoher Geschwindigkeit wird ihm eine Kurve zum Verhängnis. Video

Shopping 
Deal des Tages bringt Licht ins Dunkle - 30 % sparen

Digitales Nachtsichtgerät mit Aufnahmefunktion von Bresser heute für nur noch 69,99 € bei Weltbild.de.

Kampf gegen die Terrormiliz 
Peschmerga-Kämpfer feuert Granate auf IS-Stellung

Spektakuläre Aufnahme zeigt Gesicht des grausamen Krieges. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige


Anzeige