Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Las Vegas: Frau rast in Menschenmenge - Festnahme

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mindestens ein Toter  

Auto rast in Las Vegas in Menschenmenge

21.12.2015, 15:30 Uhr | AFP, t-online.de

Las Vegas: Frau rast in Menschenmenge - Festnahme. Die Polizei untersucht den Unglücksort auf dem Las Vegas Strip. (Quelle: Reuters)

Die Polizei untersucht den Unglücksort auf dem Las Vegas Strip. (Quelle: Reuters)

Eine Frau ist mit ihrem Auto vor einem Hotel in Las Vegas in eine Menschenmenge gerast. Ein Passant starb, Dutzende wurden zum Teil schwer verletzt. Offenbar hatte die Fahrerin ihren Wagen absichtlich in die Menge gesteuert.

Insgesamt 37 Fußgänger seien verletzt worden, teilte die Polizei mit. Sechs von ihnen schweben in Lebensgefahr.

Laut "8 News Now" fuhr eine Frau den Wagen. Sie hatte ein Kleinkind dabei.

Fahrerin festgenommen

Die Polizei glaubt demnach nicht, dass es sich um einen Unfall handelt. Sie geht vielmehr davon aus, dass die Frau ihr Auto absichtlich in die Menschenmenge gesteuert hat. Mehrere Männer sollen vergeblich versucht haben, die Frau aufzuhalten. 

Die Beamten nahmen die Fahrerin fest. Es soll nun untersucht werden, ob sie unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand.

Der Unfall ereignete sich auf dem Las Vegas Strip zwischen dem Paris Las Vegas Hotel und dem Planet Hollywood, wo gerade die Wahl der Miss Universe stattfand. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages


shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017