Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama >

Augsburg: Größte Evakuierung seit dem II. Weltkrieg beginnt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

54.000 Menschen betroffen  

Augsburg: Größte Evakuierung seit dem Krieg

25.12.2016, 07:25 Uhr | dpa

Augsburg: Größte Evakuierung seit dem II. Weltkrieg beginnt. Das Gebiet, das am 1. Weihnachtsfeiertag evakuiert werden muss, ist sieben Quadratkilometer groß. (Quelle: dpa)

Das Gebiet, das am 1. Weihnachtsfeiertag evakuiert werden muss, ist sieben Quadratkilometer groß. (Quelle: dpa)

Etwa 54.000 Augsburger müssen am ersten Weihnachtsfeiertag ihre Wohnungen verlassen. Die Vorbereitungen für die Massen-Evakuierung laufen bereits auf Hochtouren. Anlass für die Maßnahme ist die Entschärfung einer Fliegerbombe. 

Die Evakuierungsaktion ist die größte in Deutschland seit dem Zweiten Weltkrieg. Die bislang bundesweit größte Evakuierung wegen eines Blindgängers gab es im Jahr 2011 in Koblenz. Dort waren 45.000 Einwohner betroffen.

Am Samstag wurde unter anderem eine Klinik evakuiert. Die Patienten des Augsburger Vincentinums seien in andere Krankenhäuser verlegt worden, sagte der Geschäftsführer der Klinik. Andere Patienten seien - soweit medizinisch zu verantworten - vorzeitig nach Hause entlassen worden. Am Montag werde der Klinikbetrieb wieder hochgefahren.

Historisches Zentrum betroffen

Die Stadt Augsburg hatte angeordnet, dass sich am Sonntag im Umkreis von eineinhalb Kilometern um die 1,8 Tonnen schwere Bombe während der Entschärfung niemand aufhalten darf. Bis 10 Uhr müssen etwa 32.000 Haushalte geräumt sein. Große Teile des historischen Zentrums von Augsburg sind betroffen. Rathaus und Dom liegen beispielsweise in der Sperrzone (Hier geht es zur Informationsseite der Stadt Augsburg). Für die Evakuierung werden etwa 4000 Polizisten, Feuerwehrleute und Rettungsdienst-Mitarbeiter erwartet.

Am 20. Dezember war die Fliegerbombe britischer Bauart bei Bauarbeiten entdeckt worden. Seitdem ist sie gesichert und wird von Polizei und Sicherheitskräften überwacht.

Augsburg ist mit rund 288.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Bayerns.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017