Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Justiz >

Sexueller Missbrauch in den USA: Mann muss fast 600 Jahre in Haft

...

Sexueller Missbrauch: Mann muss fast 600 Jahre ins Gefängnis

14.04.2012, 16:48 Uhr | dapd

Wegen mehrfacher sexuelle Übergriffe auf ein Mädchen ist in den USA ein Mann zu fast 600 Jahren Haft verurteilt worden. Richard Heeringa muss für 576 Jahre ins Gefängnis, weil er sein Opfer in 17 Fällen sexuell missbraucht hatte.

Während der Verkündung des Strafmaßes im Bezirksgericht von Douglas County im US-Staat Colorado habe der 57-Jährige dem Richter ins Gesicht gelacht, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

"Sie verdienen jedes Jahrhundert, das ich Ihnen gebe"

"Wenn Sie jetzt lachen, machen Sie nur so weiter. Sie verdienen jedes Jahrhundert, das ich Ihnen gebe", zitierte die Online-Zeitung "Huffington Post" den Richter Paul King. Heeringa soll ein Mädchen über drei Jahre hinweg sexuell missbraucht haben. Die Übergriffe begannen, als sein Opfer zwölf Jahre alt war.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Panzer-Biathlon in Russland 
Panzerfahrer hat sich bei Manöver völlig verschätzt

Die Besatzung aus Kuwait muss für den großen Wettkampf wohl noch etwas üben. Video



Anzeige