Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Kriminalität >

Florida: 16-Jähriger soll zwei Touristen erschossen haben

...

16-Jähriger soll zwei Touristen erschossen haben

18.04.2011, 11:26 Uhr | AFP

Im US-Bundesstaat Florida sind zwei britische Touristen offenbar von einem Jugendlichen erschossen worden. Die Briten seien mitten in der Nacht in einem als gefährlich geltenden Ortsteil von Sarasota getötet worden, sagte ein Polizeisprecher.

Es sei ungewöhnlich, dass sich die beiden dort um diese Zeit aufgehalten hätten. Inzwischen hat die Polizei einen 16 Jahre alten Jungen wegen Mordverdachts festgenommen. Die Polizei hatte die getöteten Briten gefunden, nachdem ein Notruf eingegangen war. Sie hatten in dem Strandort Longboat Key Urlaub gemacht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Emotionale Begegnung 
Als er die Richterin sieht, ist der Angeklagte fassunglos

Der 49-jährige Arthur Booth bricht auf der Anklagebank plötzlich in Tränen aus. Video


Shopping
Shopping 
MADELEINE: Neue Trend- looks in zarten Pastelltönen

Hochwertige Materialien in elegantem Rosé, Weiß und Pastellblau. bei MADELEINE

Shopping 
Die Damenjeans in der Variante extra slim

Unsere liebste Passform für eine schlanke Silhouette. zum Special

Shopping 
Nur 55,- €: 2 bügelfreie Hemden zum Preis von 1!

Aus reiner, bügelfreier Baumwolle. Mit 5 Jahren Garantie. bei WALBUSCH

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige