Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Kriminalität >

Amokfahrt in Basel: Psychisch Kranker fährt Amok

...

Tödliche Amokfahrt in Basel

14.03.2012, 13:12 Uhr | dapd

Ein aus einer psychiatrischen Klinik entflohener Mann hat am Dienstagabend in Basel eine Frau tot gefahren und sieben weitere Personen verletzt, zwei davon schwer. Der 27-Jährige war aus der geschlossenen Abteilung der Basler Universitätsklinik ausgebrochen, teilte die Staatsanwaltschaft des Schweizer Kantons Basel-Stadt noch am Abend mit.

In der Innenstadt prügelte er danach einen Mann aus dessen Auto und fuhr mit dem gestohlenen Fahrzeug mehrere Personen an. Dabei wurde eine 46 Jahre alte Frau tödlich verletzt. Als der Irrfahrer schließlich zu Fuß flüchten wollte, hielten ihn drei Passanten auf, bis die Polizei eintraf.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Suchen Sie einen neuen Job im Einzelhandel?

Jetzt als Kaufmann/-frau im Einzelhandel bewerben. Jobsuche starten

Video des Tages
Erkundungstour gestoppt 
Katze erteilt neugierigem Kleinkind eine Lektion

Ob sie den Jungen schützen will oder sich einfach nur nach Aufmerksamkeit sehnt, ist unklar. Video



Anzeige