Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Kriminalität >

Schüsse in Bad Zwischenahn: Fluchtfahrzeug gefunden

...

Schüsse in Bad Zwischenahn: Fluchtfahrzeug gefunden

13.05.2012, 19:48 Uhr | dapd

Nach den Schüssen auf eine 24-Jährige im niedersächsischen Bad Zwischenahn hat die Polizei das Fluchtfahrzeug des mutmaßlichen Schützen gefunden.

Eine Spaziergängerin habe bereits am Freitag den Pkw unweit der Autobahn in der Nähe der nordrhein-westfälischen Stadt Haltern am See entdeckt und dies einen Tag später gemeldet, teilte die Polizei mit.

Schüsse fielen vor einer Schule

Das Fahrzeug, dessen Tank leer war, wird gegenwärtig auf mögliche Spuren untersucht. Die Polizei fahndet nach dem 25-jährigen Ex-Freund der Frau.

Er soll am Donnerstag nach Beziehungsproblemen vor einer Schule mehrere Schüsse auf die Frau abgefeuert und sie dabei schwer verletzt haben. Die Polizei warnte vor dem möglicherweise noch immer bewaffneten Tatverdächtigen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Wie die Geissens bei der Stromrechnung sparen

Hier Stromanbieter vergleichen und bis zu 300 Euro sparen! Jetzt vergleichen

Video des Tages
Richtiges Kraftpaket 
Hier spielt der Unimog seine ganze Stärke aus

Er wühlt sich durch den Schlamm und zieht dabei noch riesige Baumstämme hinter sich her. Video



Anzeige