Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Kriminalität >

Überfall: Mann erpresst Pfarrer mit einer Machete

...

Mann erpresst Pfarrer mit einer Machete

23.12.2012, 12:49 Uhr | dapd

 

Mit einer Machete in der Hand ist im rheinland-pfälzischen Wittlich ein Mann in einen Gottesdienst eingedrungen und hat die Überweisung von einer Million Euro auf sein Konto verlangt.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall während eines Jugendgottesdiensts in der St. Markus-Kirche. Wie es hieß, begab sich der 47-Jährige mit der Machete zum Altar, an dem der Pfarrer gerade mit dem Gottesdienst begonnen hatte.

Er forderte den Geistlichen zur Überweisung der Geldsumme auf und schlug zur Bekräftigung seines Verlangens mit der Machete auf den Altar.

Pfarrer lockt den Mann in die Sakristei

Dem Pfarrer gelang es, den Mann in die Sakristei zu lotsen und notierte dessen Kontonummer. Daraufhin verließ der Eindringling die Kirche wieder.

Ein Besucher des Gottesdiensts folgte ihm und sah, wie er ein Anwesen in der Nähe der Kirche betrat. Dort konnte er von der inzwischen alarmierten Polizei festgenommen werden. Der Mann sei polizeibekannt, hieß es weiter.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Großer Summer-Sale - tolle Styles bis zu 50 % reduziert

Aktuelle Shirts, Blusen, Röcke & Hosen - jetzt versandkostenfrei bestellen zum Special



Anzeige