Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Kriminalität >

Falscher Pilot schafft es bis ins Cockpit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Falscher Pilot schafft es bis ins Cockpit

22.03.2013, 21:24 Uhr | dpa

Ein als Pilot verkleideter Flugpassagier hat sich in den USA bis ins Cockpit einer Linienmaschine geschmuggelt.

Der 60-Jährige habe kurz vor dem US-Airways-Flug von Philadelphia (Pennsylvania) nach West Palm Beach in Florida hinter dem Pilotensitz Platz genommen, als er wegen mangelnder Ausweispapiere erwischt wurde, berichtete das lokale Nachrichtenportal philly.com.

Vorher schon versucht Upgrade zu ergattern

Der Franzose habe sich wie ein Kapitän der Fluglinie Air France angezogen, zitiert der Fernsehsender Fox die Polizei.

Der Mann habe vorher versucht, einen Platz in der Business Class als Upgrade zu ergattern, sei damit aber gescheitert. Er wurde festgenommen. Die Bundespolizei FBI habe die Ermittlungen übernommen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages


Anzeige
shopping-portal