Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Kriminalität >

Polizei erschießt Mann bei Verfolgungsjagd

...

Polizei erschießt Mann bei Verfolgungsjagd

23.03.2013, 17:09 Uhr | dpa

Ein junger Mann ist in Polen bei einer Verfolgungsjagd von der Polizei erschossen worden. Das meldete die Nachrichtenagentur PAP.

Der 26-Jährige war Beifahrer eines gesuchten Kriminellen. Der wegen Nichtantretens einer Haftstrafe gesuchte 31-Jährige konnte gefasst werden. "Er fuhr wie verrückt mit enormem Tempo - sogar auf dem Bürgersteig, um die Polizeiautos von der Straße zu drängen", berichtete ein Polizist.

Polizei wollte auf Reifen schießen

Als das Fluchtauto eine Straßenblockade rammte, gaben die Beamten nach eigenen Angaben Schüsse in Richtung der Reifen ab. Die Staatsanwaltschaft prüft nun, ob der Einsatz rechtmäßig war.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Besondere Klettermethode 
Schlange zeigt ein spektakuläres Schauspiel

Um nicht abzurutschen, wenden die Reptilien viel mehr Muskelkraft auf, als nötig wäre. Video



Anzeige