Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Torwart des "Papstclubs" San Lorenzo im Stadion festgenommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Torwart des "Papstclubs" San Lorenzo im Stadion festgenommen

01.04.2013, 19:26 Uhr | dpa

Der Torwart des argentinischen Fußball-Erstligisten San Lorenzo ist wegen der angeblichen Verwicklung in einen Mordfall von der Polizei im Stadion festgenommen worden. Pablo Migliore sei nach dem 0:1 im Heimspiel gegen Newell's Old Boys abgeführt worden, wie die Zeitung "Clarín" berichtete.

Der Torwart soll einen seit Januar flüchtigen Fan des Vereins Boca Juniors gedeckt haben, der verdächtigt wird, im August 2011 an einem Mord beteiligt gewesen zu sein.

Migliore drohe bei einer Anklage eine Haftstrafe von zwischen ein und sechs Jahren, hieß es. Der prominenteste Sympathisant von San Lorenzo ist Papst Franziskus.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017