Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Kriminalität >

Rentnerin fällt bei Partnersuche auf Trickbetrüger rein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mehr als 1000 Euro futsch  

Rentnerin fällt bei Partnersuche auf Trickbetrüger rein

23.10.2016, 13:05 Uhr | dpa

Eine 72 Jahre alte Frau aus Germersheim (Rheinland-Pfalz) ist bei der Suche nach einem Partner um mehr als 1000 Euro betrogen worden.

Die Rentnerin hatte nach der Lektüre eines Zeitungsinserats die angegebene Nummer angerufen. Statt des erhofften Mannes meldete sich ein angeblicher Vermittler bei ihr und vereinbarte ein persönliches Gespräch in der Wohnung der Frau, berichtete die Polizei.

Betrüger gibt sich als Vermittler aus

Der Vorwand: Sie solle für ein Profil Angaben zu ihren Eigenschaften und Wünschen bei der Partnersuche machen. Der Betrüger gab an, für diesen Service normalerweise 4900 Euro zu verlangen, in ihrem Fall aber den Vorzugspreis von 2500 Euro zu berechnen.

Die völlig überrumpelte Frau handelte den Mann noch um einige hundert Euro herunter und füllte einen Überweisungsträger aus.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
THEMEN VON A BIS Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017