Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Kriminalität >

Frau findet zwei tote Handwerker im Keller

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fall wohl aufgeklärt  

Frau findet zwei tote Handwerker im Keller

03.02.2017, 17:37 Uhr | dpa, t-online.de

Eine Frau hat im Keller ihres Einfamilienhauses in Taunusstein bei Wiesbaden zwei tote Handwerker gefunden. Die Ermittler gehen inzwischen davon aus, dass der eine den anderen und dann sich selbst tötete.

Die Frau, eine alleinlebende ältere Hausbesitzerin, hatte die Leichen der 38 und 52 Jahre alten Männer am Donnerstagabend gefunden. Da sie die beiden Handwerker kannte, hatte sie zuvor das Haus für mehrere Stunden verlassen.

Der 38-Jährige hat den Ermittlungen zufolge mit einem Werkzeug auf den Kopf des 52-Jährigen eingeschlagen und ihn so umgebracht. Anschließend soll er sich mit einem Messer selbst getötet haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft nach der Obduktion mitteilten.

Männer sind verwandt

Die Handwerker waren mit Bauarbeiten beschäftigt gewesen. Sie sind Cousins. Ob der 38-Jährige die Tat geplant hatte oder im Streit auf den 52-Jährigen losging, ist noch unklar. Die Obduktion der Leichen ergab, dass an der Gewalttat kein Dritter beteiligt war. Die Spurensicherung stellte die Tatwerkzeuge sicher.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017