Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Kriminalität >

Augsburg: Mann überfährt Ex-Freundin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Versuchte Tötung  

Mann überfährt Ex-Freundin

17.03.2017, 12:06 Uhr | dpa

In Augsburg hat ein 42-Jähriger am Donnerstagabend seine Ex-Freundin mit dem Auto umgefahren und schwer verletzt. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

Nach Angaben der Polizei lief die Frau auf dem Bürgersteig, als der Mann im Auto von hinten auf sie zuraste und sie umfuhr. Er habe vergeblich versucht, die schwer verletzte 35-Jährige ins Auto zu ziehen. Dann sei er geflüchtet.

Kurze Zeit später kehrte der Mann an den Tatort zurück und wurde von der Polizei festgenommen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er nach Angaben der Beamten knapp 1,4 Promille. Der Tat soll ein Streit vorausgegangen sein.

Die Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen den Mann ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der versuchten Tötung.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017