Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Kriminalität >

Bluttat: In Nürtingen erschießt Mann zwei Menschen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mann und Frau erschossen  

Doppelmord in Nürtingen bei Stuttgart

18.07.2017, 09:42 Uhr | dpa

Bluttat: In Nürtingen erschießt Mann zwei Menschen . Beamte der Spurensicherung untersuchen den Tatort in Nürtingen (Baden-Württemberg). (Quelle: dpa/Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart)

Beamte der Spurensicherung untersuchen den Tatort in Nürtingen (Baden-Württemberg). (Quelle: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart/dpa)

Ein 52 Jahre alter Mann hat in einem Wohnviertel von Nürtingen bei Stuttgart eine Frau und einen Mann erschossen. Der Tatverdächtige wurde am späten Samstagabend festgenommen.

Ein 52 Jahre alter Mann soll in Baden-Württemberg seine Ehefrau und den Freund seiner Tochter erschossen haben. Vor den tödlichen Schüssen habe es einen Streit in der Wohnung der Tochter des Tatverdächtigen gegeben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mit. Dort hielt sich auch die Frau des 52-Jährigen auf. Als Motiv für das Drama am späten Samstagabend in Nürtingen vermuten die Ermittler "andauernde familiäre Probleme". Weitere Details nannten die Behörden aber nicht. Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft.

Den Angaben nach verließ der 52-Jährige nach der Auseinandersetzung zunächst die Wohnung seiner Tochter. Später sei er wieder zurückgekehrt, aber nicht bis in die Wohnung gekommen: Im Garten habe sich ihm der 40 Jahre alte Freund seiner Tochter in den Weg gestellt. Daraufhin soll der Mann eine Pistole gezogen und mehrmals auf den 40-Jährigen geschossen haben. Danach habe er auf seine 45 Jahre alte Ehefrau gefeuert. Beide Opfer wurden tödlich getroffen.

Der 52-Jährige habe sich noch am Tatort ohne Widerstand festnehmen lassen, hieß es. Zur Frage, wie viel die Tochter von der Tat mitbekommen hat, machten Polizei und Staatsanwaltschaft keine Angaben. Woher der Verdächtige die Pistole hatte, sei derzeit Gegenstand der Ermittlungen, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
News-Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
THEMEN VON A BIS Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017