Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Menschen & Schicksale >

Mecklenburg-Vorpommern: Angler tödlich verunglückt

...

Angler tödlich verunglückt

20.04.2012, 21:05 Uhr | dapd

Nach dem tödlichen Unglück bei einer Bootstour auf dem Torgelower See im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wird ein 51 Jahre alter Angler noch immer vermisst. Die Suche mit Schlauchbooten werde am Sonntag fortgesetzt, sagte ein Sprecher der Wasserschutzpolizei in Waren.

Der Mann war gemeinsam mit seinem 74 Jahre alten Vater am Donnerstagabend zum Angeln auf den See hinausgefahren. Weil die beiden sich bis zum nächsten Morgen nicht wieder bei der Familie gemeldet hatten, verständigte die Ehefrau des 74-Jährigen die Polizei. Die begann daraufhin mit einer umfangreichen Suche. Die Leiche des Vaters und das gekenterte Boot waren am Freitag entdeckt worden.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Peru 
Fischer haben einen gigantischen Fang gemacht

Riesiger Stachelrochen ist acht Meter lang und wiegt etwa eine Tonne. Video



Anzeige