Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Menschen & Schicksale >

Hawaii: Erneuter Hai-Angriff

...

Erneute Hai-Attacke auf Hawaii  

16-jähriger Surfer wird blutend am Strand gefunden

19.08.2013, 18:53 Uhr | t-online.de, AFP

Hawaii: Erneuter Hai-Angriff. Auf Hawaii fürchtet man sich derzeit vor Hai-Attacken. (Quelle: imago\OceanPhoto)

Auf Hawaii fürchtet man sich derzeit vor Hai-Attacken. (Quelle: OceanPhoto/imago)

Nur vier Tage nach einer jungen Deutschen ist ein 16-Jähriger in Hawaii von einem Hai attackiert worden. "CNN" berichtete unter Berufung auf seinen Partnersender "KHON2", dass der Jugendliche Bisswunden an beiden Beinen und am Hintern erlitt.

Der Junge war in der Nähe des Strands Pohoiki Beach auf der Insel Big Island unterwegs, als der Hai ihn von hinten angriff. Etwa eine halbe Stunde nach der Attacke wurde er von einem Rettungsschwimmer nahe einer Bootsrampe aufgefunden und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Ihm geht es den Umständen entsprechend gut.

Hai biss Deutscher Arm ab

Schlimmer war der Angriff auf die 20-jährige Deutsche aus Nordhessen vier Tage zuvor verlaufen. Ein Hai hatte ihr am Mittwoch an der Küste der Ferieninsel Maui den rechten Arm abgebissen. Die junge Deutsche war nur etwa 50 Meter vom Strand entfernt schnorcheln.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Made in Germany 
"Quantum of the Seas" ist ein wahrer Gigant der Weltmeere

Luxusliner ist das größte Schiff, das in Deutschland jemals gefertigt wurde. Video

Anzeige
Drei-Tages-Wettervorhersage



Anzeige