Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Tiere >

Spinne beißt Blumenverkäuferin

...

Riesige Spinne beißt Blumenverkäuferin

24.04.2013, 08:46 Uhr | dpa

 

Eine Blumenverkäuferin ist in Berlin von einer handtellergroßen Spinne gebissen worden, wie ein Feuerwehrsprecher bestätigte.

Feuerwehr und Polizei wurden in das Geschäft in einem Einkaufscenter gerufen. Sie brachten die Frau, die eine allergische Reaktionen zeigte, in ein Krankenhaus. Symptome einer Vergiftung wurden nicht festgestellt.

Von der großen Spinne fehlt seither jede Spur, auch ist die Art unbekannt. Nach Informationen der Polizei biss das Tier zu, als die Verkäuferin gerade eine Blume einpacken wollte.

Top-Nachrichten
Unsere wichtigsten Themen

Das Blumengeschäft wurde bis auf Weiteres geschlossen.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
In letzter Sekunde 
Bär rettet Vogel vor dem sicheren Tod

Das Federvieh droht in einem Wassergraben zu ertrinken. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage

Shopping 
Traumhafter Garnacha von alten Reben

8 Fl. Marqués de Somera + 2 Gläser statt 62,10 € für nur 39,- €. Versandkostenfrei bei HAWESKO.



Anzeige