Startseite
Sie sind hier: Home > Nachrichten > Panorama > Tiere >

Spinne beißt Blumenverkäuferin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Riesige Spinne beißt Blumenverkäuferin

24.04.2013, 08:46 Uhr | dpa

Eine Blumenverkäuferin ist in Berlin von einer handtellergroßen Spinne gebissen worden, wie ein Feuerwehrsprecher bestätigte.

Feuerwehr und Polizei wurden in das Geschäft in einem Einkaufscenter gerufen. Sie brachten die Frau, die eine allergische Reaktionen zeigte, in ein Krankenhaus. Symptome einer Vergiftung wurden nicht festgestellt.

Von der großen Spinne fehlt seither jede Spur, auch ist die Art unbekannt. Nach Informationen der Polizei biss das Tier zu, als die Verkäuferin gerade eine Blume einpacken wollte.

Das Blumengeschäft wurde bis auf Weiteres geschlossen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
News-Video des Tages
Zeichen der Hoffnung 
Welpen in Trümmern von italienischem Hotel gerettet

Die Bergung der Tiere ist für die Helfer auch ein Zeichen der Hoffnung, doch noch auf Überlebende zu stoßen. Video



Anzeige
shopping-portal